Warum ich WordPress nutze

Mit dem Begriff WordPress können hier jetzt wahrscheinlich die Wenigsten etwas anfange. Deshalb zur erklärung… Mein Blog hier ist nicht etwa von mir selbst programmiert – Staunende Blicke – nein… ich verwende eine fertige Software namens WordPress, welche ganz einfach auf dem Webserver installiert werden kann.

Der WordPress Deutschland Blog fragt nun die Benützer, warum wir denn WordPress verwenden? (Es gibt durchaus auch andere Blogsysteme!)

Meine 5 Gründe für WP:
1. Ganz klar – Es ist mega einfach! (Installation und Benützung)
2. Fast unendlich viele Themes (man könnte wohl täglich ein neues installieren)
3. Wirklich nützliche Plugins
4. Kostenlos!
5. Und zum Schluss noch dies: WP ist einfach Kult! Man muss es als Blogger fast verwenden!

(Und ja, ich habe auch andere Systeme getestet!)

7 comments

  1. 5 gute Gründe für WP - 5 gute Gründe warum ich Wordpress benutze sagt:

    […] Randgedanken→ mlogger→ Blafasel→ ondamaris→ Strandgucker→ <!DEBUG[information]>→ Ausreis(s)erblog→ The KingOli Blog→ wpBlog.de→ dynamicinternet→ Arbeit ist scheiße!!!→ orange […]

  2. inetstyle Blog » 5 gute Gründe warum ich Wordpress benutze sagt:

    […] Randgedanken→ mlogger→ Blafasel→ ondamaris→ Strandgucker→ <!DEBUG[information]>→ Ausreis(s)erblog→ The KingOli Blog→ wpBlog.de→ dynamicinternet→ Arbeit ist scheiße!!!→ orange […]

  3. […] <!DEBUG[information]> ? Ausreis(s)erblog ? The KingOli Blog ? […]

  4. Draussen nur Kännchen » Fünf gute Gründe warum ich mit WordPress blogge sagt:

    […] → mlogger → Blafasel → ondamaris → Strandgucker → <!DEBUG[information]> → Ausreis(s)erblog → The KingOli Blog → wpBlog.de → dynamicinternet → Arbeit ist scheiße!!! → orange […]

  5. Fang das Stöckchen! ... in Oberfranken sagt:

    […] Ausreis(s)erblog […]

  6. Kaba's Blog » 5 Gründe für WordPress sagt:

    […] Ausreis(s)erblog […]