Tour de Costa Rica mit Steve

Steve ist seit Gestern weg und solte mitlerweile wieder in der Schweiz sein. Nun habe ich mal wieder Zeit zum schreiben. Wie im letzten Bericht angekündigt habe wir uns in San Jose ein Auto gemietet, mit welchem wir eine Woche lang die Strassen von Costa Rica unsicher machten.

Unsere Reiseroute sah folgendermassen aus:

San Jose – Puntarenas – Montezuma – Samara – Tamarindo – Playa Coco – Playa Hermosa mit Abstecher nach Playa Panama und Playa Ocotal – San Jose

karte costa rica
Insgesamt haben wir mit unserem gemieteten Peugeot 206 fast 1000km zurückgelegt. Zum Teil war das mit dem kleinen Wagen ganz schön abenteuerlich 🙂

Dazu aber später mehr!

Hier noch die Google Karte zum rumscrollen und zoomen!

[wp-google-maps lat=10.001310360636928,lon=-85.3253173828125,zoom=8,zoomcontrol=large,width=468,height=300,map=true,sat=true,hyb=true,ter=true,searchbox=true]

5 comments

  1. steve sagt:

    „Zum Teil war das mit dem kleinen Wagen ganz schön abenteuerlich“

    sehr richtig!

    😀 – scheiss untermotorisierte franzkarre!!

  2. falki sagt:

    also ich hör jetzt dann auf, deinen blog zu lesen, gopf…
    – ich will auch! 😉

  3. dani sagt:

    Viel unfair! Nur weil du nicht auswandern willst, willst du mein Blog nicht mehr lesen… tzzz 😉

  4. falki sagt:

    ich würde ja gerne auswandern – sofort! – wenn da nur die beiden kinder und meine frau nicht wären… 🙂

    aber zum glück kann ich ja bei dir mitlesen, und das ist ja schon halb ausgewandert… – aber falls du mal wieder einwanderst, lass es mich wissen und wir trinken mal ein bier zusammen!

    gruss nach übersee – proscht 😉

  5. dani sagt:

    Dann nimm Frau und Kinder mit 🙂
    Hehe. nein ist mir natürlich klar, dass es irgendwann nicht mehr so einfach ist, wie für mich jetzt. Darum musste ich es unbedingt machen 🙂

    Das mit dem Bier machen wie auf jeden Fall!

    Bis bald!