Sicher reisen in Costa Rica [Video]

Costa Rica kann insgesamt als sehr sicheres Reiseland bezeichnet werden. Heisst aber natürlich nicht, dass es nicht zwischendurch zu Diebstählen oder anderen kleineren Problemen kommen kann.

Insbesondere sollte man in den grösseren Städten nachts vorsichtig sein und nicht in irgendwelchen Strassen herumgehen. Stattdessen besser mit dem Taxi von A nach B kommen.

Wer ein Auto mietet sollte dieses nicht unbeaufsichtigt lassen. Die meisten Hotel verfügen über überwachte Parkplätze, wo das Auto sicher abgestellt werden kann.

Wer mit gesundem Menschenverstand vor geht sollte weitestgehend problemfrei reisen können. Was passieren kann, wenn man diesen Menschenverstand ausschaltet, erzähle ich in diesem Video:

Das übrigens ein kleiner Ausschnitt von einem Interview mit Kilian vom Spanisch Crashkurs für Reisende. Wer sich das Video über YouTube ansieht findet dort auch entsprechende Links zum Kurs.

Einige allgemeine Tipps:

  • In grossen Städten nachts nicht zu Fuss unterwegs sein.
  • Keine grossen Geldbeträge oder Schmuck „herumzeigen“.
  • In Costa Rica kann man fast alles und überall mit Visa oder Mastercard bezahlen. Das ist besser als viel Bargeld dabei zu haben.

Kommentare sind geschlossen.