Merz, einfach nur noch peinlich!

Anfangs August flog der ehemalige Amerikanische Präsident, Bill Clinton nach Nord Korea, entschuldigte sich ohne Wissen des Weissen Hauses für das Verhalten zweier Journalistinen, nahm diese darauf mit in die USA und dementierte darauf jegliche Entschuldigungen und Zugeständnisse. Bill Clinton wurde, wenn auch kritisch, irgendwie gefeiert.

Tja, tolle Story dachte sich unser Bundesrat Merz. Da mache ich mit. Mal eben nach Libyen geflogen, sich entschuldigt, dass man dieses eingebildete Arschloch von Gaddafi Sohn verhaftete. Noch den einen oder anderen Arschkriecher-Vertrag unterschreiben und dann…. Ja… Nichts… Zwei Schweizer sitzen auch noch nach Tagen in der Geiselhaft ohne gute Aussichten.

HALLLLLOOOO!!! Wie naiv muss man sein um einem Gaddafi zu trauen??? (Kann man da noch von naiv sprechen?) Wie kann man sich nur auf das Wort eines solchen Mannes verlassen? Ein Mann der einen Attentäter wie einen Helden in Enpfang nimmt! Ein Mann der öffentlich die zersplittung unseres Landes fordert! Ich kann das einfach nicht fassen! Die verarschen uns doch!

Es reicht jetzt… Wir wissen alle was zu tun ist!

Das musste ich einfach mal sagen. Ich beruhige mich auch langsam wieder, versprochen.

5 comments

  1. klaeui sagt:

    dazu ist das passt auch diese grafik: http://www.klaeui-web.ch/2009/08/der-merzische-kniefall/

    hast du dich auch wieder beruhigt?

  2. klaeui sagt:

    huch mein deutsch – deutsch schwere sprache!!
    sollte natürlich heissen: dazu passt auch diese grafik:…

  3. dani sagt:

    Hehe. Jep, das passt wirklich gut… 🙂
    Und ja… hab mich wieder beruhigt…
    Übrigens, komm doch am nächsten Freitag auch ans Blogger Fondue Essen 😉

  4. klaeui sagt:

    gosch du dene?