Kurz Regen zum Morgen

Tja Leute. Ich lebe noch. Hatte aber in der letzten Zeit einfach keine Zeit zu bloggen.

Jetzt solls aber weiter gehen. Der Herr Doktor Gnägischten war ja kürzlich bei mir zu besuch. Leider mit gerade mal 7 Tagen etwas sehr kurz, aber das wird sich beim nächsten Mal bestimmt ändern. 🙂

Der Yanik war erst 2 Wochen in den USA, wo er einen kleinen Roadtrip hinter sich gebracht hatte, irgendwie eine Million Kilometer oder so was hat er da mit einem Kumpel zurück gelegt. Glaube ich jedenfalls… Aber er weiss das ja besser und wird mich korrigieren schätze ich.

Jedenfalls kam er hier in Costa Rica am 10. Oktober an, Abends, wir brachten seine Koffer in mein Zimmer und gingen aus (Fotos gibts seit einer Weile bei Facebook).

Auf Grund von sturmen Köpfen und komischen Mägen verschoben wir die Fahrt nach Panama dann vom Samstag auf Sontag, was uns natürlich die Möglichkeit gab nochmals das Partyleben von San Jose zu geniessen.

Nach einer gemütlichen Nacht in Puerto Viejo (nahe der Grenze zu Panama), erreichten wir dann am Dienstag die Aqua Lounge in Bocas del Toro, wo wir 3 Tage verbrachten.

Dann gings zurück nach San Jose und der Yanik musste auch schon wieder in die Schweiz zurück fliegen.

Das also eine kleine Zusammenfassung. In den nächsten Tagen werde ich noch einige Worte von Yanik selbst veröffentlichen, wenn er denn Zeit findet etwas zu schreiben, was mal wirklich super cool wäre.

2 comments

  1. Anonymous sagt:

    Hola Daniele

    ich ha euri tolle Fotene im facebook gseh !!! Wirklich super ! Wie lang blibsch eingentlich no i däm costa rica ? Wenn ich denn d’Schuel fertig ha im Juni, könnt ich di jo au ko bsueche ! Was meinsch drzue ?

  2. dani sagt:

    Griezi herr oder frau anonym

    das isch schön dass du mi willsch bsueche 🙂