Archiv für Vorbereitung

Meine neue Digicam – Olympus 725SW

Ich habe mir Heute eine neue Digital Camera gekauft. Die Olympus 725SW.
Ich habe vor aus Costa Rica öfters mal Fotomässig zu berichten wie alles läuft. Und da meine andere Kamera ziemlich gross ist, musste eine handliche her. Toll ist auch, dass diese Kamera bis 5 Meter unter Wasser funktioniert. Dann gibts bei Gelegenheit vielleicht auch mal Fotos aus dem Meer zu sehen.

Am meisten freue ich mich darauf, euch Kuriositäten aus dem Alltag von San Jose zu präsentieren. Dort gibts wirklich Dinge, die gibts nicht 😉

Heute Abend fliegt die Kamera gleich mal in die Badewanne um die Wasserfestigkeit zu testen. Ich möchte das nicht erst in Costa Rica testen…

Mein iPod macht die grosse Reise wohl kein zweites mal mit

Tja… Vor einiger Zeit berichtete ich noch grossartig über meine iPod Aufrüstung und nun hat das Ding leider den Geist aufgegeben. Auf einmal mitten im Song stehen geblieben und fertig… Macht gar nix mehr…
ipod
Quelle: Pixelio.de

Da ich aber unmöglich 9 Stunden Flug ohne meine Musik überstehe, muss ich mir wohl Ersatz suchen. Die ist nur, ob es wieder ein iPod werden soll. Es gibt da ja massig andere Angebote. Sehen vielleicht nicht ganz so sexy aus. Aber die Preisklassen sind natürlich auch ganz andere…

Wenn also jemand einen Tip hat… Nur immer her damit… (darf auch gleich mit Link zum Produkt sein 😉 )

Meine Bleibe in Costa Rica

Letzte Woche habe ich endlich mein lange erwartetes Mail aus Costa Rica bekommen!
Meine Bekannten aus San Jose schreiben, dass sie sich freuen würden, wenn ich bei ihnen wohnen würde. Natürlich gibt es gewisse Bedingungen. Dies wäre, dass ich mich beschäftige. Sprich, in die Schule gehen oder arbeiten. Dies entspricht natürlich absolut meinen Vorstellungen, womit das kein Problem ist.

Weiter schrieben sie, dass sie wissen möchten wann ich kommen will (was eher ein Problem darstellt) und wie lange ich bleiben möchte… Sie wären froh wenn sich das im Zeitrahmen von 4-6 Monaten bewegen würde. Das ist länger als ich eigentlich bei ihnen bleiben will. Mein Ziel ist es, nach 3 Monaten auf eigenen Beinen zu stehen. Ansonsten würde ich mein Projekt wohl als gescheitert bezeichnen…

Jetzt muss ich mir ziemlich schnell überlegen wann ich dort auftauchen werde…

Kurz zusammen gefasst

Mein Blog und meine Vorbereitungen laufen nun schon 1 1/2 Monate. Ein Beitrag in einem anderen Blog, hat mich auf die Idee gebracht, mal zusammen zufassen was in der Zeit so gelaufen ist.

– Ich habe mich entschieden mich abzumelden, auch wenn ich nicht für immer weg bleibe. Aber die Vorteile überwiegen. Abmelden ja oder nein?

– Militärmässig bin ich für nächstes Jahr bereits abgemeldet 🙂 Militär und Steuern

– Mit dem erstellen der Spanisch-Lern-Kärtchen bin ich jetzt doch schon beim L angelangt. Spanisch lernen

– Eines meiner beiden Fahrräder habe ich verkauft. Braucht jemand ein Fahrrad?

– Ich werde natürlich auch meine Familie vermissen… Was ich vermissen werde

So. Das dürfte mal als Überblick genügen.
Für die, die den Blog seit Anfang an lesen (falls es das gibt), wird das nicht so interessant sein. Aber für die anderen vielleicht nicht schlecht…

Ein Rad weniger (also 2 Räder eigentlich, aber ein Rad!)

Wie schon berichtet muss ich ja so einiges los werden. Einerseits kann ich finanzmässig immer noch mehr brauchen. Und andererseits kann ich so oder so nichts mitnehmen. Und Zeug welches 2 Jahre in einem Keller steht geht kaputt und bringt mir nichts… Also weg damit…

Eines meiner 2 Fahrräder konnte ich nun via Ricardo.ch verkaufen. Das andere ist noch offen…
Es handelt sich bei dem Bike um ein total cooles Cruiser Bike von Electra!
Cruiser Bike

Hier noch der Link zu meiner Auktion!