Archiv für Spezial

Meine neue Bleibe… Vorläufig!

Tja… Vorgestern bin ich endlich in mein neues Zuhause eingezogen. Mein Mitbewohner ist Joni, ein Finne. Und genau jetzt ist auch seine Schwester angekommen, welche wohl 2 Wochen im 3. Zimmer wohnen wird. Danach wird eine Holländerin einziehen. Die Wohnung ist gleich hinter der Mall San Pedro. Und San Pedro grentz an San Jose 🙂

Ich hab mal einige Fotos gemacht welche ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Fangen wir an mit einem Foto von mir mit meiner legendären Smiley-Brille:

Weiter gehts… Mit meinem neusten Investment… Noch ne Sonnenbrille… 🙂

Jetzt aber zu meinem Zimmer… Wo ist der Schrank???

Kein Schrank… Dafür ein Bett…

Und weiter mit dem Eingang. Die Wohnung war wohl mal ein Büro…

Das Wohnzimmer…

Die Küche ist brutal klein…

So viel mal dazu. Die Bilder vom Badezimmer sind völlig unbrauchbar… Ich hab die Bilder mit meinem MacBook geschossen. Von daher ist die Qualität natürlich nicht perfekt.

Zum Titel… Vorläufig habe ich geschrieben da ich ein Angebot für ein anderes Zimmer habe, welches ich eigentlich nicht ablehnen kann. Tolles Haus, tolle Gegend und günstiger… Es wird also in einem Monat vielleicht schon neue Bilder geben 🙂

Leben im Hostel

Mal wieder. Wie schon im Januar 2008 lebe ich ja im Moment wieder in einem Hostel. Das ist ganz interessant weil immer so viele Leute von über her kennen lernt. Super witzig ist das auch jetzt gerade wo noch die WM läuft. Heute Morgen (um 8:00 Uhr) habe ich mir das Spiel von Holland gegen Brasilien angesehen. Dabei waren auch noch eine Belgierin, eine Österreicherin, eine Amerikaner und ich.

Die Amerikanerin kündigte ein „Bloodbath“ an. Das Blutbad kam dann auch, allerdings nur in Form einer roten Karte gegen einen Brasilianer 😉 Die Amerikanerin hat die Brasilianer unterstütz, die anderen beiden waren für Holland. Ich war wie immer für ein gutes Spiel. Grössten Teils bekam ich dies auch zu sehen. Ich hätte mir einfach in den Schlussminuten noch ein Tor für Brasilien gewünscht damit das Spiel noch weiter geht. Aber naja. Es war auch so ganz ok.

Jedenfalls habe ich in 2 Tagen im Hostel schon wieder eine ganze Hand voll netter Menschen kennne gelernt und auch wenn ich mich auf mein eigenes Zimmer in einer Wohnung freue, so ist das Leben im Hostel schon ziemlich interessant.

Ach ja… Noch ein Foto… 😉 Arbeitsplatz im Liegestuhl… So muss es sein…

Besser spät als nie!

Der eine oder andere wird sich wohl gefragt haben was hier los ist oder war und die Antwort ist einfach: Nichts!

Aber Heute gibts mal wieder was neues. Mit etwas Verspätung gibt es jetzt hier noch einige Impressionen von Weihnachten. Ich war über die Tage übrigens in Panama, Bocas del Toro genau gesagt, natürlich 🙂 Und ich hatte wohl die beste Zeit dort seit… immer…

17176_257359515195_588195195_4860949_1547781_n

Und los gehts mit der australischen Art Weihnachten zu feiern…

20749_246092674318_508589318_4333920_6095181_n

Welche sich offensichtlich nicht sehr von der schweizerischen und der aus Kansas unterscheidet 🙂

17176_257359635195_588195195_4860962_5681107_n

Ein grosses sorry an alli die vergebens auf ihre Geschenke gewartet haben. Der Weihnachtsmann verbrachte seine Zeit wohl lieber in Panama als zu arbeiten…

17176_257359585195_588195195_4860958_5536744_n

Der Weihnachtsexpress… Die Aqua Lounge im Hintergrund!

17176_257359545195_588195195_4860952_7261620_n

Weihnachten auf der Aqua Lounge…

17176_257359345195_588195195_4860928_5184444_n

Nochmals…

17176_257359390195_588195195_4860934_2159236_n

Ich hab fleissig an meiner Backflip Technik gearbeitet.

17176_257359530195_588195195_4860951_44481_n

Und hier noch ein Bild vom Weihnachtsessen am 24. Dezember 🙂

Und der Tag danach… 10 Uhr morgens in Panama….

20749_246092634318_508589318_4333917_7711315_n

Und somit bleibt mit nur noch eins übrig! Euch allen ein gutes neues Jahr zu wünschen! 2010 wird krass! So viel steht ja mal fest! Und da in 2 Jahren sowieso schluss ist (Weltuntergang und so), sollte jeder aus diesem Jahr noch mal alles rausholen 😉 Viel Spass!

Weltuntergangsstimmung

Mit stolz darf ich euch Heute mein 2. Video präsentieren. Mit stolz und Glück um genau zu sein, denn dass ich überhaupt noch hier bin und meinen Computer benutzen kann grenzt an ein Wunder. Liebe Leute, im folgenden Video seht er den Vorboten von 2012! Kein Witz! Die Welt wird untergehen ganz bestimmt!

Hier ist eben mal die halbe Stadt abgebrannt. Ja genau! Halb San Jose liegt in Asche! Aber schaut selbst. Entschuldigt die Qualität des Video. Durch die Hitze, Strahlung, ach was sage ich, durch die atomare Strahlung scheinen meine Schreie den Weg nicht bis zum Mikrofon gefunden zu haben. Ihr müsst euch also damit begnügen was ich hier habe…

Alternativ könnte das auch den Beginn des Sommers bedeuten, was aber natürlich nicht dramatisch wäre… 😉

Foto 74

Oder ist das doch nur mein Heiligenschein…?

Foto 79

*LOL*

Bibiib… Bibiib…

Ich weiss… Ihr denkt jetzt „der spinnt doch“… Ist ja so aber das ist nicht der Grund warum ich mir einen Wecker gekauft habe. Viel mehr geht es darum, dass ich einfach nicht den halben Tag verschlafen will 🙂

Vor allem jetzt wo es noch so viel regnet ist der Morgen einfach viel besser als der Nachmittag. Denn morgens ist es meistens schön und später regnet es.

Foto 68

Jedenfalls bin ich ja jetzt fast Unternehmer und quasi der Chef einer quasi Firma… Da muss eben etwas Seriosität ins Spiel kommen. Und genau darum habe ich mir Gestern einen Wecker gekauft. Eingestellt sein wird dieser auf 7:30Uhr (am Morgen jawohl). Heute der Kleine seinen ersten Test bestanden und hat mich geweckt, was durchaus eine gute Leistung ist nach der letzten Nacht 🙂 hehe

Der Grund warum ich an einem Samstag so früh aufstehe ist dieser: ICH GEHE ROLLSCHUH FAHREN! YEEYII 😉

Die habe hier eine Rollschuh-Halle wie man das bei uns glaube ich nur aus dem TV kennt, aus Ami-Filmen. Ich wollte dort hin seit ich (es ist jetzt 13:00 Uhr, ich bin zurück) das erste Mal hier nach San Pedro kam, was in etwa vor 22 Monaten war…

Und da ich ja jetzt zurück bin, kann ich euch auch gleich erzählen wie es war… Geilo! hehe… Da war so etwas wie ein DJ der für die Musik zuständig war und der hin und wieder die Richtung angab. Meistens gings aber gegen den Uhrzeigersinn und darum habe ich jetzt auch nur Blasen am rechten Fuss 😉 Aber insgesamt ein klasse Tag! So kanns weiter gehen!

Ausserdem: Die Skate-Halle war von der Schule gemietet worden, in welcher meine Mitbewohnerin arbeitet.

Vielleicht gibts dann Bilder dazu. Unsere Kamera hatte keine Batterien 🙁