Archiv für Lustiges

Jake and Amir, Freeman’s Mind

Ich habe in den letzten Wochen 2 super lustige Entdeckungen gemacht.

Jake and Amir

Jake und Amir sind 2 Mitarbeiter von CollegeHumor. Eine Website mit täglich neuen lustigen Videos und Bildern. Im Gegensatz zu vielen solchen Seiten produziert CollegeHumor auch eigene Videos. Jake and Amir ist eine Serie davon. Jake und Amir sind Mitarbeiter von CollegeHumor und in der Serie geht es eigentlich einfach darum, dass Amir Jake’s bester Freund sein will. Jake hasst ihn aber (mehr oder weniger). Ausserdem ernährt sich Amir nur von Chicken Nuggets und ist strohdumm. Ziemlich lustig wie ich finde. Hier ein Beispiel:

Fourth of July from Amir on Vimeo.

Freeman’s Mind

Also wie die meisten vielleicht wissen war ich nie an diesen Egoshooter Games interessiert, somit habe ich mich auch nie für Halflife interessiert. Wie ich jetzt aber gelernt habe ist Freeman (Doktor Freeman) die Hauptperson von Halflife. Dieser muss sich also so durch dieses Spiel kämpfen. Freeman’s Mind ist eine Video-Serie bei YouTube. Und das geht so. In den Videos spielt ein Typ das ganze Spiel durch und spricht ununterbrochen. Und was spricht er? Er spricht die Gedanken dieses Doktor Freeman aus. Und das ist so was von lustig. Wenn man das Spiel nicht kennt ist es vielleicht sogar noch lustiger. Also auch hier noch ein Beispiel.

Richtig geile Musik

Da habe ich Gestern an einer kleinen Party (Youtube war der DJ) richtig geile Musik kennengelernt. Ja die Ticos haben eben einen guten Geschmack wenn es um Musik geht.

Richtig geil finde ich den Teil wo der Typ sagt „Hey Baby! Ride with me away. We doesn’t have much time, my blue jeans is tide!“ und später der Knaller „five, four, three, ONE!“, stark!

Die Tatsache dass er später noch seine „kosmische Gitarre“ spielen will ist dann nur noch der Bonus. Klasse!

Ja in diesem Song mit dem Namen „electrionic supersonic“ von Zlad! stimmt einfach alles! Super Sound, geiler Gesang und 1A special effects! Was will man mehr! 🙂

Costa Rica ist Weltmeister…

Oder auch nicht…
Es ist jetzt 15:20 Uhr hier und Costa Rica hat um 20:00 ein Spiel gegen Trinidad und Tabago.

Aber da draussen hört es sich an als wäre Costa Rica Weltmeister geworden… Jede Hupe ist im Dauerbetrieb und von einem TV in der Wohnung oben hört man ununterbrochen „Gooooooaaaaal“… „blablabla Gooooooaaaaaal“…

Verrückt… Wenn es um Fussball geht, dann spinnen hier alle…

Wer ist das?

Ein Typ in lustiger Hose und absolut coolen Schuhen spielt Nintendo… Wer ist es?

zk8jj22

Die Auflösung gibts hier!

Edit: Ihr wisst schon wer der Kerl ist, oder?

Von wem ist diese Mail nun?

Ich habe mal wieder Post bekommen:

Sehr geehrte Auslandschweizerin, sehr geehrter Auslandschweizer

Die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA mit seinen Vertretungen im Ausland (Botschaften und General-konsulate) ist uns ein wichtiges Anliegen.

So beginnt diese nette Mail, später wirds lustig 🙂 (Zumindest für uns Internet-viel-Nutzer)

Ich werde also in der Mail darauf hingewiesen, dass Mails immer wichtiger werden bei der Kommunikation mit den Auslandschweizer und dass einige wohl nur noch per Mail erreichbar seien (das bin dann wohl ich).

Man teilt mir auch mit, dass ich mich jeder Zeit auch abmelden koenne und dann keine Mails von schweizer Vertretungen mehr bekommen werde.

Dann wirds interessant. Ich werde daran erinnert, dass allen Auslandschweizer die „Schweizer Revue“ zugestellt wird. Neu kann diese auch online abgerufen werden. Und darum sollte auch ich dieses Magazin erhalten:

Schnellere, ortsunabhängige und in vielen Ländern zuverlässigere Zustellung. Sie erhalten die «Schweizer Revue» unmittelbar nach ihrem Erscheinen; die Artikel gewinnen somit an Aktualität.

Ok. Wie war das mit dem Internetzeitalter? Mal ehrlich, auch wenn ich das Magazin einige Tage nach erscheinen erhalte, das weiss ich doch schon. Richtig, aus dem Internet 😉

Der Schluss ist auch cool:

Mit freundlichen Grüssen

1) Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992.
2) Gemäss Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) vom 19. Dezember 1986 (Stand am 1. April 2007) ist beim Kunden hierfür vorgängig die Einwilligung einzuholen.

Das ist das Ende, Originaltext. Ich habe keinen Namen und keine Organisation herrausgeschnitten.