Archiv für Dani

Mein Auswander ABC

Ich habe kürzlich solche Auflistungen gefunden, meistens zur Persönlichkeit der betreffenden User. Ich hab mir einfach zu jedem Buchstaben etwas überlegt was zum Auswandern und somit zu meinem Blog und mir passt.

A – Auswandern
B – Besser jetzt als später
C – Chicas
D – Das hab ich jetzt davon
E – Erfahrungen
F – Flugticket
G – Geh aufs ganze
H – Haus am Meer 🙂
I – „Easy“ 😉
J – „Jasse“ in Costa Rica?
K – Katzensprung
L – Leben
M – Meer
N – Nagetierschadenversicherung
O – Oasis (Das kommt mir bei jeder Liste bei O in den Sinn)
P – Pool
Q – Qualle
R – Raus jetzt
S – Sau geil 😉
T – Tauchen
U – Unglaublich
V – Verrückt
W – Warm
X – Xilophon (tzzz… Wörter mit X???)
Y – Dito…
Z – Zurück?

Mal ein bisschen Bildung

Neben meinen Bemühungen Spanisch zu lernen, interessiere ich mich seit meiner Projektmanagement-Weiterbildung auch sehr für das Thema Marketing. Das Thema wurde in der Ausbildung angeschnitten, jedoch nur einige Basics.
Da ich nicht wirklich viele Bücher mit nach Costa Rica nehmen kann (*heul* meine geliebten Bücher!), muss ich jetzt gleich noch einiges in mein Gehirn reinpacken!
Ich hab mir aus diesem Anlass folgende Bücher gekauft:
– Grundlagen Marketing
– Event-Marketing
– Corporate Identity und Corporate Design
– Überzeugen – die besten Strategien

Mit dem Thema Onlinemarketing befasse ich mich fast täglich, da besteht zwar auch noch bedarf zur Vertiefung, jedoch kann ich das ohne weiteres online machen.

Nebst meinem Lebenslauf ist nun auch mein IPMA Zertifikat online, sowie weitere Hinweise zu Kursen oder Weiterbildungen.

Was mich zu diesem Schritt bewegt…

Für alle diejenigen, die mich nicht persönlich kennen, oder diejenigen, welchen ich noch nicht selbst von meinen Plänen berichten konnte, möchte ich hier kurz zusammenfassen was mich zu dem Schritt bewegt, die Schweiz für unbestimmte Zeit zu verlassen.

Klima, Leute
Eigentlich begann es vor etwa 8 Jahren im Urlaub auf den Phillipinnen. Nach 3 Wochen spürte ich extrem keinen Drang nach Hause zu fliegen (und dies nicht nur, weil ich damals nicht gern flog!). Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre damals dort geblieben. Es ging allerdings damals nicht nach mir. Ich ging noch zur Schule und hatte nicht mal eine Spur einer Ausbildung!
Mir gefielen die Leute, so nett! Und mir gefiel das Wasser, klar und warm. Und das Klima war fantastisch (Meine Allergien, welche zu der Zeit stark waren, waren auf einmal verschwunden)!

Ich schwor mir damals zurück zu gehen. Doch dazu kam es nicht. Auch bin ich heute nicht mehr sehr an Asien interessiert. Mal abgesehen davon, dass ich gerne mal eine weile nach Tibet gehen würde.

Auch in Panama und Costa Rica haben mir die Menschen wieder sehr gut gefallen! Sie sind offenere und scheinen zumindest auch ehrlicher zu sein als in der Schweiz. Die Leute gehen in erster Linie davon aus, dass der Gegenüber kein schlechter Mensch ist, was das kennenlernen extrem vereinfacht.

Job
Seit einiger Zeit suche ich nach einer Veränderung im Beruf. Leider waren meine bisherigen Bemühungen gescheitert. Diese Tatsache machte es mir leicht meinen Job zu kündigen. Hätte ich meinen „Traumjob“ gefunden, wäre mir der Schritt bestimmt nicht so leicht gefallen!

Erfahrung
Selbst wenn ich scheitere und in einigen Monaten in die Schweiz zurück kommen muss (wovon ich natürlich nicht ausgehe!), wird das ganze trotzdem eine unglaublich tolle Erfahrung für mich werden, welche ich bestimmt zu nutze weiss!

Spanisch
Wie schon in anderen Beiträgen erwähnt, werde ich die ersten 2-3 Monate mit dem Spanisch lernen beschäftigt sein. Die Sprache gefällt mir mittlerweile sehr gut, das war aber nicht immer so… Ich weiss aber auch nicht, warum sich das geändert hat.

Costa Rica
In Costa Rica und Panama habe ich einige Leute getroffen, welche dort arbeiten und leben. Dies hat mich ebenfalls dazu motiviert dies auch zu probieren.

Dies dürften wohl die Hauptgründe sein, warum ich weg will.