Archiv für Reisen

Weltreise für dich von Dodo.com

Du bist ein Backpacker, du arbeitest stehts für den Urlaub oder du gehst sonst gernauf Reisen? Dann ist Dodo.com eine Webseite für dich! Da findest du persönliche Tipps für Reiseziele, Hotels, die schönsten Strände oder auch Reisepartner.
Dodo Logo
Als Mitglied bei Dodo hat man die Möglichkeit ein persönliches Profil anzulegen und anderen Mitgliedern zu zeigen wo man schon überall war und welche Orte man empfehlen möchte. Natürlich bin ich selbst Mitglied und ihr findet mich unter diesem Link. Noch habe ich noch nicht viel geschrieben, aber da werden noch einige Tipps zu Panama und Costa Rica folgen!Als Member kann man ausserdem Fotos und Videos hochladen, Kommentare zu anderen Beiträgen abgeben und natürlich eine Weltreise gewinnen!
dodo profilZum start von Dodo wird unter allen Members eine Weltreise im Wert von 10’000 Euro verlost! Dabei haben die aktivsten Members die besten Gewinnchancen. Denn für jede Aktivität auf der Webseite bekommt man mehr Lose für die Gewinnerziehung. Punkten kann man zum Beispiel mit dem Schreiben von Reisetagebüchern, Bilder und Videouploads oder durch das Einladen von Freunden in die Community! Alle Infos dazu gibt es hier. In der Community habe ich noch einen der beiden Gründer von Dodo kennengelernt, natürlich auch ein Reisebegeisterter. Er hat mir noch einige Fragen zu Dodo beantwortet.

Hier also noch das Interview:
Was hat Euch dazu gebracht eine weitere
 Reisecommunity zu starten?
Wir haben selbst immer nach einer guten Seite gesucht um etwas individuellere Reisen zu planen und nie was richtig Gutes gefunden. Und dann haben wir gedacht – das können wir doch auch und vielleicht sogar besser als die anderen Reisecommunities, die es so gibt. Ausserdem passt die Gründungsidee recht gut zu dem Know How, das wir in den letzten Jahren mit transparent aufgebaut haben.

Wie hebt ihr euch von der Konkurrenz ab?
Wir haben denke ich eine internationalere Sicht auf eine Reisecommunity als die meisten anderen, die sich doch stark auf einzelne Länder konzentrieren. Außerdem versuchen wir uns als Service für Individualtouristen zu platzieren also eben nicht als Pauschaltourismus-Seite.

Welche Features sind noch geplant?
Hier möchte ich nicht allzu sehr ins Detail gehen aber wir haben einiges im Kopf, was weit über das aktuelle dodo.com hinaus geht und auch weit über das, was die anderen Reisecommunities heute zu bieten haben.

Bis jetzt sehe ich noch keine Werbung auf dodo, wie wird die seite in Zukunft finanziert?
Auch wenn wir reisen lieben und mit dodo.com zu einem großen Teil unser Hobby zum Beruf gemacht haben, haben doch ganz klar auch eine Gewinnerzielungsabsicht. Ich glaube persönlich aber daran, dass es intelligente Wege gibt mit der Seite Umsätze und Gewinne zu erwirtschaften und gleichzeitig den Service noch aufzuwerten. Besucht ein Wiener die Hanoi Seite ist es doch sinnvoll, ihm Flüge Wien – Hanoi ab XYZ Euro anzubieten. Und wenn sich der gleiche Besucher auf dem Reisetipp für das Artist Hotel in Hanoi befindet, macht ebenfalls ein „jetzt buchen“ die Seite m.E. eher besser als schlechter.

Wie macht ihr dodo bekannt ausser via Trigami?
Z.b. sprechen wir zur Zeit einige Reiseseiten an und stellen dodo.com und unser Around The World Gewinnspiel vor. Für die Zukunft haben wir auch einige Aktionen mit unserem Maskottchen, dem Dodo geplant. Details muss ich aber auch hier leider noch schuldig bleiben 🙂

Wie viele User möchtet ihr bis zum Jahresende haben?
Realistisch hoffen wir auf 3000-4000. Die ersten 500 haben wir aber schon zusammen *freu*. 

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter. Sorry, dass ich Dir ein paar Details schuldig bleibe. Aber das steigert ja schließlich auch die Spannung 🙂
Viele Grüße aus Berlin
Daniel

Vielen Dank Daniel für das Interview. Ich werde dann über neue Features berichten. Ich bin zur Zeit gerade in der Karibik. Ich werde bestimmt noch den einen oder anderen Tipp bei Dodo veröffentlichen.
Also… Viel Erfolg mit Dodo.com!

Ankündigung! Ganz vergessen!

Steve kommt mich im Mai für 3 Wochen besuchen! Das wird der Knaller 🙂

Schön Fiesta und ein wenig Reisen. Und ein Ausflug nach Panama ist natürlich auch geplant! Super geil!

Bilder vom Segelturn in Bocas del Toro Panama

Hat jemand noch daran geglaubt? Wohl kaum! Aber jetzt ist es soweit. Hier kommen die Bilder des Segelturns um die Inseln von Bocas del Toro in Panama. Es war einfach unglaublich, muss ich an dieser Stelle nochmal sagen. Einfach stark!

Alle Bilder wie immer auf Picasa.

Städtereise-Stöckchen von der Bloggerin

Die Bloggerin hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Dabei geht es um Städtereisen. (Stöckchen: Wieder so ein Blogger Ausdruck. Ein Blogger stellt eine oder mehrere Fragen und „wirft“ anderen dann ein „Stöckchen“ zu, damit diese ebenfalls diese Fragen beantworten.) Heute geht es also um das Thema Städtereisen. (1) In welcher Stadt ich schon war, (2) wo es mir am besten gefallen hat, (3) wo hat es mir nicht gefallen, (4) wie ich dort hin komme und (5) wo ich denn noch hin will?

1. Das sind ja nicht mal sooo viele…
Schweiz: Aarau, Basel, Bern, Biel, Chur, Freiburg, Lausanne, Luzern, Neuenburg, Schaffhausen, Sion, St. Gallen, Zug, Zürich (usw)
Italien: Florenz, Lucca, Pisa, Siena
Deutschland: Hamburg, Berlin
Europa: Paris, Prag, Manchester, Göteborg, Brüssel
Asien: Cebu (Philippinen), Kuala Lumpur (Malaysia)
Afrika: Freetown (Sierra Leone)
Mittel Amerika: Panama City, David (Panama), San Jose (Costa Rica)

2. Sehr gut gefallen mir natürlich grosse Städte wie…
Berlin und Panama City

3. Aarau? Sorry für die Leute die dort wohnen… (Ist Aarau überhaupt eine Stadt?) Das einzig gute an Aarau ist, dass es nicht weit von Basel weg ist und ich in der RS am Wochenende schnell zu Hause war 😉

4. In Europa fliege ich oder gehe mit der Bahn…

5. Ganz gerne würde ich mal Mexico City besuchen, eine unvorstellbar grosse Stadt… (wie gesagt, ich mag grosse Städte, hehe)

Ich bin ja quasi Stöckchen Jungfrau… Muss ich das Stöckchen jetzt auch weiterwerfen… oder wie??? 🙂

Edit: Ok. Dann gebe ich das doch mal weiter. Und zwar an:
Goggiblog
Falki
– Bloggergalaxy

Segelturn zwischen den Inseln von Bocas del Toro

Wow! Boah! Juhu! Jiipii! Aber hallo! Hehe! Ich kann mich kaum mehr halten! Was fuer eine Woche!!!
Eigentlich hatte ich ja 3-4 Tage in Bocas del Toro (Panama) geplant! Jetzt war ich doch 7 Tage dort!
Also was war passiert? Ich war im Gefaengniss! Nein… Natuerlich nicht!
Am Dienstag wurde uns im Hotel gesagt, dass wir am Mitwoch gehen muessten, da in der Ferienzeit alle Zimmer reserviert sind. Das hat uns dann einen guten Grund gegeben um uns fuer Mitwoch Morgen ein Bootticket zu kaufen, um die Insel zu verlassen.

Am Abend gingen wir dann mit Rachel und Vera in die Aqua Lounge. Dort feierten wir gemuetlich eine kleine Party und traffen auf Joey und Adam! Nach dem einen oder anderen Drink und Tanz luden uns die beiden spontan auf einen Segelturn ein. Nach dem wieder das (wahrscheinlich 1 million Dollar) Boot gesehen hatten konnten wir natuerlich nicht mehr wiederstehen.
Und so kam es, dass wir uns am Mitwoch Morgen traffen und Essen fuer 3 Tage auf See kauften. Circa um 10h verliessen wir den Hafen in Bocas! AUF EINEM SEGELSCHIFF! Krass!

Nach ca. 6 Stunden auf riesen Wellen erreichten wir eine kleine wunderschoene Bucht! Von dort aus gings zu einem Strand und die Fischer brachten uns die frischen Fische ans Boot. Einfach nur cool!
Den naechsten Tag verbrachten wir komplett auf dem Boot (also Adam und ich). Einfach chillen und den einen oder anderen Drink geniessen 😉

Am Freitag gings dann wieder zurueck nach Bocas, wo wir auch diese Nacht noch auf dem Schiff blieben, damit wir kein Hostel suchen mussten.

Und somit bin ich Heute wieder nach Hause gekommen. Was fuer eine geile Woche!

Wer ist eigentlich Rachel?
Rachel ist die Freundin von Christian 😉

Wer ist eigentlich Joey?
Joey lernte ich letztes Jahr in San Jose kennen. Damals war er stolzer Besitzer einer Bar in Bocas del Toro. Wir assen zusammen und feierten ein wenig. Danach sahen wir uns nochmal in Bocas.
Die Bar hat er verkauft und ist nun kurz davor mit Adam ein Hostel in David (Panama) zu eroeffnen.

Als naechstes segeln die Beiden nun nach Miami um das Boot zu verkaufen. Wir waren also gerade noch rechtzeitig!

Bilder kommen noch! Bitte Geduld.