Archiv für idea6

2 neue Aufträge und Tica.co

Auträge

Nach dem wir vor einem Jahr die Website für EXIM Costa Rica erstellen durften, konnte ich nun quasi einen Folgeauftrag an Land ziehen und zwar einen mit monatlicher Bezahlung 😀

Wärend mindestens 3 Monaten (Testphase) werden wir der Website Leben einhauchen. Das heisst es werden monatlich Blogartikel publiziert und im Social Web verbreitet, die Seite wird für Suchmaschinen optimiert und Links gesammelt.

Im weiteren konnte die Firma WorldStone (Costa Rica) als Kunde gewonnen werden. Hier muss eine Website erstellt werden und danach ebenfalls monatliche Arbeiten.

Dank dem zweiten Kunden bin ich jetzt auch schon mit einem weiteren am verhandeln. Dort besteht eine Website. Die muss eventuell überarbeitet werden und danach müssen auch bei dieser Besucher und potentielle Kunden her.

Tica.co

Mein neues Projekt Tica.co, der Costa Rica Guide startet ganz gut. Ich habe einige neue Artikel geschrieben und fast täglich kommen mehr Besucher auf die Seite, das ist natürlich sehr erfreulich.

In Zukunft wird es eventuell auch für Besucher möglich sein Artikel zu schreiben. So können zum Beispiel Anbieter einer Attraktion oder Service diesen Bewerben.

Damit der Guide trotzdem noch persönlich bleibt und nicht zum Werbeportal wird, werden solche Artikel natürlich klar gekennzeichnet. Aber das ist erst mal noch Zukunftsmusik.

Erstes Projekt in Spanisch

Meine Internetprojekte laufen immer wie besser. Vor allem mit der Entwicklung von Sprachen lernen web bin ich in letzter Zeit hoch zufrieden. Aber auch andere Projekte wie zum Beispiel das noch sehr junge Technikboom!

Zusammen mit meinem Kumpel Pablo greife ich jetzt mit einem neuen Projekt auch in den Spanisch sprachigen Markt ein. Gerade in Lateinamerika gibt es zur Zeit täglich tausende neue Internetuser und gleichzeitig eher wenig Angebote. Diese Chance wollen wir nutzen und mit eigenen Projekten ein Stück vom Kuchen abbekommen.

Mit unserem ersten Projekt haben wir uns gleich einiges vorgenommen. Wir wollen einen Costa Rica Guide / Wiki erschaffen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Guides soll aber Costa Rica so ausführlich wie möglich abgedeckt sein, also mehr wie in einem Wiki. Es sollen auch Orte und Dinge erwähnt sein, welche nicht in jedem anderen Guide zu finden sind. Zum einen wollen wir uns so von anderen Angeboten abheben und zum anderen hat so eigentlich jeder Costaricaner die Chance am Projekt teilzunehmen. Natürlich bezahlen wir die Schreiberlinge für ihre Arbeit 😉

Die ersten „Mitarbeiter“ sind seit einigen Tagen mit dem schreiben von Texten beauftragt worden. Weitere werden noch dazu kommen. So bald wir einige Texte bereit haben, wird das Projekt dann offiziell gestartet.

Weitere News folgen in den nächsten Tagen 😉

Endspurt

Wir sind im Endspurt! Bis am Samstag muss die Website für unseren ersten Kunden stehen. Ob das wirklich komplett klappt lässt sich bis jetzt noch schwer abschätzen. Denn Tatsache ist, dass wir das zum ersten Mal machen und eigentlich keine Ahnung haben.

Eigentlich sollte ja alles anders kommen. Der Plan war es unsere eigene Website quasi als erste „Simulation eines Kundenprojekts“ zu nehmen. Kaum hatten wir allerdings damit begonnen stand auch schon der erste echte Kunde vor der Tür. Diese Chance wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Man kann sich natürlich jetzt darüber streiten ob es eine gute Idee war oder nicht. Aber angesichts der Tatsache, dass es sich beim Kunden um jemanden mit sehr vielen interessanten Kontakten in der ganzen Welt handelt, machte uns die Entscheidung etwas einfacher. Ausserdem können wir das Geld dann gleich in die Gründung der Firma stecken.

Mit unserem ersten Projekt sind, das muss ich zugeben, noch weit davon entfernt, von dort wo ich hin will. Die Qualität ist noch nicht gut genug, lange nicht. Aber, der Kunde war von unserem Entwurf begeistert und meine Costaricaner sind zufrieden. Ausserdem ist es das erste Projekt, also darf ich noch nicht zu viel erwarten.

Im weiteren freue ich mich natürlich, dass ich als „frischgemachter“ Hosting Reseller gleich auch meinen ersten Kunden habe, was diesen Bereich betrifft. Gegen unsere Preise kommt man in dem Bereich ausserdem nur schwer an. Schon ab $3,40 pro Monat gibt es 10GB Webspace. Nicht schlecht?

Also ich halte euch auf dem Laufenden.

Update 2 – Darum gehts

Dass mir das noch niemand gesagt hat! Ich hatte die Seite „Darum gehts“ total vergessen. Weshalb man dort auch bis vor einigen Minuten einen totalen Schwachsinn zu lesen bekam… 🙂

Wie die meisten ja wissen, habe ich es nie nach Panama geschafft, zumindest nicht länger als 4 Tage. Bis Panama City bin ich aber definitiv nicht mehr gekommen. Dort wo ich eigentlich mal hin wollte. Also für mehr als nur einige Tage meine ich.

Tja… Aber es kommt eben immer alles anders. Und so bin ich nun immer noch in Costa Rica, immer noch in San Jose und immer noch (wieder) in San Pedro. Ob das nun gut oder schlecht ist sei mal dahingestellt. Im Moment geht es mir sehr gut. Das Projekt idea6 (so wird unsere Firma heissen) läuft auf Hochtouren. Wir arbeiten bereits am ersten Kundenprojekt und 2 weitere sind bereits im konkreten Gespräch. Ich habe meinen Part bis jetzt erfüllt und bringe Aufträge, die Designer haben den ersten Kunden begeistert und jetzt liegt es noch an den Programmierern zu zeigen zu was sie fähig sind.

Somit habe ich nun auch mehr oder weniger verraten um was es bei der Firma gehen wird 🙂 Für alle die den Durchblick nicht ganz haben: Wir revolutionieren das costaricanische Internet! 😉 hehe